Schmelzpistole HRA 220 mit Thermostat

Schmelzpistole HRA 220 mit Thermostat

  • 25-1001
  • Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

    139,00 € *
    Bruttopreis 161,24 €

    zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Größere Abnahmemengen bitte hier anfragen!
    Menge:
    Einsatzbereiche Die Profi Schmelz-Pistole ist speziell für den dauerhaften Einsatz im... mehr
    "Schmelzpistole HRA 220 mit Thermostat"

    Einsatzbereiche

    Die Profi Schmelz-Pistole ist speziell für den dauerhaften Einsatz im Holzfachbetrieb entwickelt und ist bestens zum Schmelzen von IF-139 Plus Industriefüllstoff und PA-Astfüller Stangengeeignet. Sie garantiert auch bei zahlreichen Betriebsstunden präzises und zuverlässiges Arbeiten ohne zu tropfen. Durch die flexible Temperatur-Verstellung mit Thermostat kann die Schmelztemperatur an unterschiedliche Schmelzstangen-Produkte angepasst werden. Dadurch wird eine optimale Viskosität des Füllmaterials erreicht, die wiederum für beste, nachhaltige Reparatur-Ergebnisse sorgt. Die Möglichkeit einer Aufhängung an einem Federzug ermöglicht einen optimalen Arbeitsablauf ganz nach Handwerks-Ansprüchen.

    Die Profi- Heißklebepistole wird Ihnen mit einer zusätzlichen Düse (2,5 mm) sowie einem Schraubenzieher zur Adjustierung des Thermostats geliefert. Holen Sie sich noch das nötige Zubehör wie Kühleisen und Hobel, dann steht einer erfolgreichen Hot-Melt-Reparatur auf Profi-Niveau nichts mehr im Wege!

    Empfohlene Temperatureinstellung für Reparaturen mit König-Schmelzstangen: Astfüller: 160°C - 180°C, IF-139 Plus: 180°C

    Tipps und Hinweise zur Anwendung:
    Die Pistole im Betrieb immer stehend verwahren oder mit der Öse an einem Federzug aufhängen. Dadurch kann sichergestellt werden, dass der Schmelzraum im Inneren der Pistole nicht verklebt und somit auch keine Anwendungsprobleme hervorruft. Haltung des Schmelzgeräts: Mit der Schmelzpistole grundsätzlich nicht über Kopf arbeiten! Die Pistole sollte während des Einbringens mit der Spitze nach unten zeigen. Nur unter Druck auf die Schmelzstange ist es möglich kurzfristig über Kopf zu arbeiten, ohne ein Verkleben der Mechanik zu riskieren.

    Achtung!
    Legen Sie das betriebswarme Gerät niemals auf der Seite liegend ab. Dabei kann unkontrolliert Füllmaterial austreten. Verbrennungsgefahr! Füllstoffreste in der Schmelzkammer dürfen niemals gewaltsam (z.B. mit einem Schaber oder Schraubendreher) entfernt werden. Dabei kann die Innenauskleidung der Schmelzkammer beschädigt werden. Erkaltete Füllstoffstangen dürfen niemals gewaltsam (z.B. mit einer Zange) gelöst werden. Ziehen Sie in keinem Fall die alte Füllstoffstange aus dem Gerät heraus. Dadurch kann der Transportmechanismus beschädigt werden.